Liebe Maschinenring Mitglieder,
Liebe Betriebshelferinnen und -helfer,

ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns und ein neues Jahrzehnt vor uns. Im Weihnachtsrundschreiben 2018, hatte ich Ihnen versprochen den Maschinenring weiter voran zu bringen. Aufgrund der immer größer werdenden Anforderungen und fachspezifischen Aufgaben ist unsere Maschinenring-Geschäftsstelle, seitdem ich Vorstand bin, sehr gewachsen. Um allen Bedürfnissen unserer Mitglieder gerecht zu werden, wurde über die Jahre mehr Personal eingestellt. Damit wir die Qualität unserer Arbeit halten und unseren Mitarbeiter/innen einen attraktiven Arbeitsplatz bieten können, hat sich die Vorstandschaft im Frühjahr dazu entschlossen, nach über 10 Jahren erstmalig den Mitgliederbeitrag zu erhöhen. Ich danke der Mitgliederversammlung, dass sie diesem Entschluss mehrheitlich zugestimmt hat. Dies sichert unser Dienstleistungsspektrum für Ihre Betriebe. Eines unserer neuesten Aufgabenfelder, die Beratung zur Düngeverordnung, wurde im Jahr 2019 sehr gut angenommen. In unsere Geschäftsstelle kamen viele Landwirte für eine Einzelberatung vorbei. Wir hielten drei Workshops ab und auch unseren Nachbarringen aus dem Verbund Mittelfranken halfen wir aus. Innerhalb von 2 Jahren, hat sich ein Geschäftsfeld entwickelt, dass unseren Landwirten qualitativ hochwertige Unterstützung bietet und gleichzeitig das Fortbestehen des Ringes sichert. Auch der Verein FürthNatur e.V.,

für den der Maschinenring die Geschäftsbesorgung übernommen hat, nahm in diesem Jahr richtig Fahrt auf und konnte ein großes Projekt beginnen, aber auch viele kleinere Aufträge abschließen. Zudem wagten sich die mittelfränkischen Ringe in diesem Jahr in ganz neue Gewässer. Wir veranstalteten im Bayerischen Landtag in München einen parlamentarischen Abend. Es war spannend für uns, und informativ für die Abgeordneten, deren Rückmeldungen durchweg positiv waren.

Für das nächste Jahr kommen – wie die Jahre zuvor – ein paar Änderungen auf uns zu. Düngeverordnung, Volksbegehren und Co. werden uns sicher weiterhin beschäftigen. Unsere Maschinenring Geschäftsstelle ist für die Diskussionen, die da kommen werden, gerüstet, um Ihnen eine größtmögliche Unterstützung bieten zu können.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, frohe Feiertage, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahrzehnt.

Ihr Vorsitzender, Herbert Engelhardt

Kontakt

Herbert Engelhardt
1. Vorsitzender