Anträge und Abrechnungen

Wir rechnen Ihre überbetrieblichen Einsätze schnell, zuverlässig und einfach ab!

 Ihre Vorteile:
  • einfache Datenerfassung durch MR-Lieferscheine oder Abrechnungslisten
  • Übermittlung der Abrechnung per Fax, Telefon, E-Mail oder über unser Internet-Programm MR-Online
  • Schneller Geldtransfer durch Lastschrifteinzug und Überweisung
  • Zeitersparnis bei der Büroarbeit
  • Dieselbescheinigung für Hauptzollamt
  • Auf Wunsch Jahresauswertung für Lohnunternehmer

 

Mehrfachantrag – Online

Wenn Sie für die Dateneingabe bei der elektronischen Antragstellung des Mehrfachantrages Unterstützung benötigen, sind wir Ihnen wieder gerne behilflich. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei uns.

Für Mitgliedsbetriebe berechnen wir dafür bis 30 Min. Be-arbeitungszeit pauschal 30,- € (zuzgl. MwSt.). Je weiterer angefangener 15 Min. werden 15,- € in Rechnung gestellt.

Rechtlicher Hinweis: Wir sind Ihnen lediglich bei der EDV-Eingabe Ihrer Daten behilflich. Für die Richtigkeit der Daten und die Digitalisierung von Teilstücken und Flächengrenzen können wir keine Haftung übernehmen.

 

Verrechnungspreise

Zur fairen Abrechnung ermitteln wir kontinuierlich die überbetrieblichen Verrechnungssätze. Diese bieten eine umfassende Kalkulationsgrundlage.

Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrer Geschäftsstelle.

 

Anträge und Formulare

In der Landwirtschaft lässt sich der Verbrauch von Diesel nicht vermeiden. Der Gesetzgeber ermöglicht daher mit dem Agrardieselantrag Steuerentlastungen.

Die Angaben zum Forstverbrauch (inkl. De-minimis-Erklärung) sind komplett entfallen.
Die Selbsterklärung 1139 wurde in die Anträge 1140  und 1142 integriert.

Weitere Informationen zum Antragsverfahren finden Sie hier:
〉www.zoll.de

Kontakt

Richard Ortner

Tel.: 09141 / 874 77 71
E-Mail: richard.ortner@mrwug.de

Downloadbereich:

Die Angaben zum Forstverbrauch (inkl. De-minimis-Erklärung) sind komplett entfallen.
Die Selbsterklärung 1139 wurde in die Anträge 1140  und 1142 integriert.

weiter zum Downloadbereich