Verordnung über das Inverkehrbringen von Wirtschaftsdünger

Für Abgeber, Beförderer und Empfänger von Wirtschaftsdüngern gilt bereits seit 01. September 2010 die „Verordnung über das Inverkehrbringen von Wirtschaftsdünger“.
Es gelten hier Aufzeichnungs-, Melde- und Mitteilungspflichten. Dies wird im Rahmen der neuen Düngeverordnung verstärkt mitgeprüft!

Betroffen sind u.a. Betriebe, die mehr als 200 to Frischmasse an Wirtschaftsdünger aufnehmen, transportieren und/oder abgeben. Prüfen Sie, ob Sie hier tätig werden müssen!
Wenn noch keine Meldung erfolgt ist, sollten Sie das nun UNBEDINGT SOFORT nachholen!!!

Näheres finden Sie auf der Seite der LfL.

Kontakt

Stephan Spitzer

Tel.: 09135/73 66 69-16
E-Mail: stephan.spitzer@mr-franken.de