Aktueller Zeitplan zu Investitionsprogrammen in der Landwirtschaft

 

Das Online-Portal der landwirtschaftlichen Rentenbank für die Registrierung ist bis 21. April 2021, 18 Uhr geöffnet und alle Unternehmen, die an einer Förderung interessiert sind, müssen(!) bis zu diesem Termin die Möglichkeit der Registrierung nutzen!

Registrierten Unternehmen erhalten dann am 23. April 2021 von der landwirtschaftlichen Rentenbank eine E-Mail mit der Einladung zur Teilnahme an einem” lnteressenbekundungsverfahren”.

Dieses Interessenbekundungsverfahren läuft bis 30. April 2021, 23:59 Uhr, sodass genug Zeit für eine Rückmeldung durch die registrierten Unternehmen besteht.

Per Zufallsverfahren werden anschließend alle eingegangenen Interessenbekundungen je Förderbereich in eine Reihenfolge gebracht. Anhand dieser Reihenfolge wird die Rentenbank voraussichtlich ab 6. Mai 2021 nach und nach die Unternehmen dazu einladen innerhalb einer vorgegebenen Frist (jeweils 30 Tage ab der Einladung) einen Zuschussantrag zu stellen.

Zunächst werden die Interessenbekundungen für das Jahr 2021 bearbeitet. Die weitere Antragstellung erfolgt dann wie bisher über das bereits bekannte Verfahren bei der Rentenbank und die Hausbank.

Weitere Maschinen insbesondere für Sonderkulturbetriebe und die kleinstrukturierte Landwirtschaft werden in die Förderung aufgenommen:

  • z.B. Maschinen zur Ausbringung von Ptlanzen.schutzmitteln in Sonderkulturbetriebe
  • Kleinere mit moderner Technik ausgestattete Pflanzenschutzgeräte mit maximal 18 m Arbeitsbreite und max. 1800 1 Behältergröße,
  • Möglichkeit der Nachrüstung mit GPS-Grundausstattung auch für die Au.sbringung von Pflanzenschutzmitteln und bei der mechanischen Unkrautbekämpfung

 

Für die weiteren Details zu den geänderten Verfahren stellt die Landwirtschaftliche Rentenbank auf ihrer Homepage in den FAQs ausführliche Informationen bereit.

 

Kontakt

Stephan Spitzer

Tel.: 09135/73 66 69-16
E-Mail: stephan.spitzer@mr-franken.de