Registrierung Stromerzeugungsanlagen

Alle Stromerzeugungs-Betreiber (PV, BHKW, Biogas; Windkraft usw.) aufgepasst! Betreiber von Strom-Einspeiseanlagen sind verpflichtet, die Stammdaten dieser Anlagen bis zum 31.01.2021 im Marktstammdatenregister einzutragen.

Die Registrierung ist für sämtliche Stromerzeugungs-Anlagen verpflichtend, unabhängig davon, ob sie eine Förderung nach dem EEG oder nach dem KWKG erhalten, unabhängig vom Inbetriebnahme Datum.

  • Solaranlagen
  • Windenergieanlagen
  • Biomasseanlagen
  • Wasserkraftanlagen
  • Anlagen zur Stromerzeugung aus Geo- oder Solarthermie, Grubengas, Klärschlamm
  • Verbrennungsanlagen einschließlich KWK-Anlagen und Brennstoffzellen

 

Betreiber von Strom-Einspeiseanlagen sind verpflichtet, die Stammdaten dieser Anlagen bis zum 31.01.2021 im Marktstammdatenregister einzutragen. Daraufhin ist eine Rückmeldung beim Stromabnehmer zu bestätigen. Ohne Eintragung und Rückmeldung kann die Strom-Einspeisevergütung ersatzlos gestrichen werden!
Achtung: Diese Meldung beim Marktstammdatenregister ist nicht die Gleiche wie bei der Bundesnetzagentur!

Die Anmeldung muss auf folgender Internetseite online erfolgen: www.marktstammdatenregister.de